Behandlungen

 

In der Regel findet die Therapie in den Praxisräumen in Arnum/ Hemmingen statt. Falls der Arzt einen Hausbesuch verordnet (häufig bei Bewegungsbeeinträchtigung), kommen wir auch gerne zu Ihnen. Dabei sind wir nicht nur auf Hemmingen/ Arnum beschränkt, sondern besuchen Sie auch über die Stadtgrenze hinaus.

Da Sprache kein isoliertes Phänomen darstellt, sondern immer eingewoben ist in andere menschliche Fähigkeiten/ Fertigkeiten, wird diese Tatsache selbstverständlich in der Therapie berücksichtigt. Unsere Therapien sind daher immer ganzheitlich ausgerichtet und stellen u.a. auch die Stärken des Patienten in den Mittelpunkt der Behandlung.

 

Behandlung in der PraxisEs folgt ein Überblick über die behandelten Störungsbilder:

-Therapie bei Kindern/ Jugendlichen

  • Störungen der Aussprache (z.B. lispeln, Auslassungen etc.)
  • der Grammatik (z.B. Fehler im Satzbau)
  • des Wortschatzes/ des Sprachverständnisses
  • des Redeflusses (z.B. Stottern, Poltern)
  • late Talker (nicht bzw. zu spät beginnender Spracherwerb)
  • myofunktionelle Störungen (z.B. bei Mundatmung, Schluckstörungen)
  • Stimmstörungen
  • auditive Wahrnehmungsstörungen (mit Auswirkungen auf die Schriftsprache)

 

-Therapie bei Erwachsenen:

  • Sprech-. Sprach-und Schluckstörungen nach neurologischen Erkrankungen

        ( z.B: nach Schlaganfall, bei Demenz, Parkinson)

  •  Stimmstörungen
  •  Stottern

    

Natürlich stehen wir Ihnen auch nur für eine Beratung gerne zu Verfügung.

 

© Sonja Winkelmann - Praxis für Sprachtherapie
Sollingstraße 6
30966 Hemmingen
05101 / 3377
Impressum